Projektübersicht

Der Wagenbauschopf der Vogtei Obertal e.V. hat grundlegende Mängel. Das Dach sowie die Fassade, ebenso das Carport, haben Löcher und morsche Stellen, die erneuert werden müssen.

Kategorie: Kultur
Stichworte: Brauchtum, Wagenbauschopf, Zellerfasnacht, Vogtei Obertal
Finanzierungs­zeitraum: 17.07.2019 14:45 Uhr - 17.10.2019 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Sommer 2019 - Frühjahr 2020

Worum geht es in diesem Projekt?

Die Vogtei Obertal e.V. plant eine Dach- und Gebäudesanierung des Wagenbauschopfes. Aufgrund defekter Ziegel und morscher Unterkonstruktion ist die trockene Lagerung von Materialien und Werkzeugen nicht mehr gewährleistet. Das angemietete Gebäude auf dem Gelände der Fa. Benninger in Zell dient der Vogtei Obertal e.V. bereits seit einigen Jahren als Möglichkeit zum Bau von Umzugswagen für die traditionelle Zeller Fasnacht. Zudem werden in dem im Gebäude befindlichen Aufenthaltsraum Vereinssitzungen und gesellige Zusammenkünfte abgehalten und der Raum dient dem Zwecke der gemeinsamen Vorbereitungen im Rahmen des Wagenbaus und der Herstellung der entsprechenden Kostüme. Der aktuelle Zustand des Daches erfordert eine dringende Reparatur um die Aktivitäten aufrecht erhalten zu können.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unterstützung der Gesamtkosten

Gönner, Freunde und Mitglieder der Vogtei Obertal e.v.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Die Vogtei Obertal e.V. verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke insbesondere im Bereich der Brauchtumspflege und dem kulturellen Bereich. Schwerpunkt der Vereinstätigkeit ist somit die Abhaltung und Mitgestaltung der Zeller Fasnacht, die Pflege fasnächtlichen Brauchtums, sowie die Förderung der Zeller Fasnacht in ihrer kulturhistorischen Bedeutung. Die Teilnahme an den traditionellen Umzügen an der Zeller Fasnacht und der hiermit verbundene Wagenbau gehören zu den vordringlichsten Aufgaben des Vereins. Für diese Aufgabe hat die Vogtei Obertal e.V. bereits vor einigen Jahren einen Holzschuppen auf dem Grundstück der Fa. Benninger bei der Fa. Benninger Immo angemietet und in zahlreichen Stunden in Eigenleistung hergerichtet. Zudem ist die Vogtei Obertal e.V. gemäß Mietvertrag für die Instandhaltung des Gebäudes eigenverantwortlich zuständig. Die Vogtei Obertal e.V. hat unter den Mitgliedern auch eine erfreuliche Anzahl im Bereich des Nachwuchses. Um diese Anzahl aufrecht zu erhalten, ist es erforderlich dem Nachwuchs die Möglichkeit zu geben sich aktiv in die Planung, Vorbereitung und Gestaltung des Wagenbaues und der Umzugskostüme einzubringen. Die Übermittlung der traditionellen Werte und des Brauchtums der Zeller Fasnacht an die Jugend des Vereins sind der Vogtei sehr wichtig und um diese Werte auch künftig im Sinne der traditionellen Zeller Fasnacht weiter leben zu lassen ist der Erhalt eines Vereinsheimes zum Bau eines Umzugswagens unerlässlich.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Es dient zur Finanzierung der Handwerkerkosten.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Vogtei Obertal e.V.